Der misshandelte Hund wurde nie geliebt. Da setzt sich ein Fremder zu ihm in den Käfig...

Unglaublich!

Hunde wie Moxie, der nach 12 Jahren gerettet wurde, brauchte speziell viel Zeit, um sich zu rehabilitieren.Er hatte Probleme zu vertrauen und die jahrelange Misshandlung machte ihm schwer zu schaffen. Und das geht vielen so.

In dem Video geht es um Harleigh, welche nach 3 1/2 Jahren gerettet wurde. Sie versuchte ihr Vertrauen in die Menschen wiederzugewinnen. Ein männlicher Freiwilliger setzt sich zu ihr in den Käfig. Die Angst steht ihr ins Gesicht geschrieben. Doch als sie merkt, dass er ihr nichts Böses will, nähert sie sich an und sucht den Kontakt.

Es wird Zeit brauchen, bis Harleigh sich komplett fallen lassen kann, doch wenn es solche Prozesse innerhalb einer Stunde geben kann, stell dir vor, wie es wäre, wenn sie 7 Tage in ihrem neuen, liebenden Zuhause verbringt!

Teilt diesen Beitrag mit euren Freunden!

Publiziert am 12.08.2017 / 08:29

Jetzt kommentieren