So sieht das Bodybuilder-Kind „Little Hercules“ heute aus

Er war das stärkste Kind der Welt!

Ist dir der Name Richard Sandrak ein Begriff? Nein? Was ist mit dem Namen „Little Hercules“? Schon eher, oder? Das Kind wurde mit nur acht Jahren weltweit berühmt – und zwar wegen seines außergewöhnlichen Körpers. Jeden Tag trainierte das Bodybuilding-Kind seine Muskeln. Richards Eltern waren fitnessbegeisterte Sportlehrer. Die Mutter Aerobic-Trainerin, der Vater Kampfkunst-Champion. Kein Wunder also, dass der Achtjährige damals seinen Eltern nacheiferte. Er hatte sogar einen Personal Trainer an seiner Seite.

Little Hercules macht den Spagat.
Little Hercules macht den Spagat.
viralthread

Mit seinem Körper und seiner Kraft erregte Richard damals viel Aufsehen. Viele seiner Fotos gingen direkt viral. Weltweit hinterfragte man jedoch die Ethik und Moral der Eltern. Konnte ein so obsessives Training für einen kleinen Jungen wirklich gesund sein?

Der Junge ist extrem durchtrainiert.
Der Junge ist extrem durchtrainiert.
viralthread

Mit nur elf Jahren wurde Richard zum stärksten Jungen der Welt ernannt. Nur Pippi Langstrumpf konnte ihm nun ernsthaft noch Konkurrenz machen. Scherz beiseite – Richards Leben war bei Weitem nicht so toll, wie es erschien! Sein Vater wurde verhaftet, weil er seine eigene Frau vergewaltig hatte. Seit diesem Tage stemmte der Junge keine einzige Hantel mehr! Das konnte er ihm niemals verzeihen!

So sieht Richard heute aus.
So sieht Richard heute aus.
viralthread

Heute ist Richard 24 Jahre alt und alles andere als ei Herkules! Statt eines gestählten Körpers, sind nur Bart und Pferdeschwanz sein Markenzeichen. Fit hält er sich inzwischen durch seine Leidenschaft fürs Skateboarden. Gewichte heben wäre ihm inzwischen viel zu langweilig.

Der 24-jährige hebt keine Gewichte mehr.
Der 24-jährige hebt keine Gewichte mehr.
viralthread

Der junge Mann hat inzwischen eine ganz andere Leidenschaft: Er arbeitet als Stuntman bei den Universal Studios in der Hollywood Waterworld Show. Um die fünf Mal am Tag wird er dort „in Brand gesteckt“.

Dass er aufgehört hat zu trainieren, bedauert er überhaupt nicht. Stattdessen will er nur noch nach vorn blicken. Sein großer Traum ist es, Quantenwissenschaftler für die NASA zu werden. Wirklich unglaublich, welche mentale Stärke Richard nach alldem inzwischen besitzt. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute!

Wie findest du den herangewachsenen Bodybuilder jetzt? Teile es uns in den Kommentaren mit.

Publiziert am 29.05.2018 / 16:11 von LikeMag Team

Wen findest du besser?