Das Pärchen fotografiert sich auf der ganzen Welt mit der gleichen Pose

So romantisch!

Rob und Joli sind ein Paar. Doch sie leben 14’000 Kilometer voneinander entfernt - er in den USA, sie auf den Philippinen. Wann immer sie können, treffen sie sich alle paar Monate in verschiedenen Ländern - auf halber Strecke.

2013 kam ihnen die Idee ihre Treffen fotografisch festzuhalten. Und zwar mit einer bestimmten Pose, die als “Dipkiss” bekannt ist. Es handelt sich dabei um ein berühmtes Life Magazine-Foto vom Ende des 2. Weltkrieges, das einen Matrosen zeigt, wie er akrobatisch eine Frau küsst.

Publiziert am 03.12.2017 / 15:16