Die Stadt weigert sich, dem Hund zu helfen - also springen die Nachbarn selbst über den Zaun.

Diese Nachbarn nehmen die Sache selbst in die Hand.

Es gab keinen Grund, aber dieser ältere Hund musste täglich einen Malkorb tragen, sein Besitzer kettete ihn aussen am Haus an und behandelte ihn nicht besser als ein Stück Dreck.

Animal Advocates Society

Angekettet und alleine - und das jeden einzelnen Tag.

Animal Advocates Society

Alles was der Hund hatte, war harter, kalter Betonboden.

Animal Advocates Society

Manchmal bellte er, um Aufmerksamkeit zu erzeugen - aber selbst das funktionierte nicht. Schliesslich lernte er, dass dem Menschen kein Vertrauen geschenkt werden darf und er um sein eigenes Leben hart kämpfen muss.

Animal Advocates Society

Den Nachbarn fiel auf, dass der Hund die grösste Zeit alleine draussen angebunden war. Sie alarmierten die Stadtverwaltung mehrmals, doch nichts passiere. Kein Beamter tauchte jemals auf und so lag der arme Vierbeiner weiterhin täglich in seinen eigenen Exkrementen draussen im Regen.

Irgendwann hatten die Nachbarn genug und entschieden die Sache selbst in die Hand zu nehmen - sie sprangen über den Zaun.

Animal Advocates Society

Und retteten Alfie aus seiner misslichen Lage. Der Vierbeiner realisierte, dass nicht alle Menschen nur böse und gemein sind, einige meinten es auch gut mit ihm. Wie sein neues Herrchen, dass ihm ein liebevolles zu Hause geschenkt hat.

Animal Advocates Society

Aus dem kalten Garten ist Alfie in die grosse, weite Welt getreten und darf endlich frei sein.

Animal Advocates Society

Keine Ketten, kein Maulkorb mehr, so lange er noch leben wird.

Animal Advocates Society

Stattdessen jede Menge Spielsachen.

Animal Advocates Society

Und ein genialer neuer Freund, mit dem Alfie seine Tage verbringen kann.

Animal Advocates Society

So macht das Leben endlich wieder Freude.

Animal Advocates Society

Auch eine Runde Schwimmen liegt jetzt endlich drin.

Animal Advocates Society

Liebe und Frieden - das darf Alfie jetzt jeden Tag erleben - dank den mutigen Nachbarn.

Animal Advocates Society
Publiziert am 10.08.2016 / 08:49 von Rafi Moser