Himmelspektakel: Der Super-Blau-Blutmond kommt

Ein Ereignis, das sich erst in rund 20 Jahren wiederholen wird.

In der Nacht auf Donnerstag scheint bereits der zweite Vollmond in diesem Jahr. Somit nicht genug: Der Mond steht uns besonders nahe und in Asien verfinstert sich der Himmel. Der Supermond färbt sich zudem. Ein Ereignis, das sich erst in rund 20 Jahren wiederholen wird. Das letzte Mal, das alle drei Himmelsphänomene zusammenfielen, war vor 150 Jahren.

Hier ist das Phänomen im Livestream der Nasa zu sehen:

Das der Mond nicht nur super und blau ist, sondern auch noch rot, ist sehr selten. Zudem kommt es in derselben Nacht zu einer totalen Mondfinsternis. Weil die Erde ihren Schatten auf den Mond wirft, erscheint er dunkelrot, was als Blutmond bezeichnet wird.

Um welche drei Phänomene handelt es sich genau?

1. Supermond

Bei einem Supermond erscheint der Mond besonders groß. Das kommt im Jahr drei bis viermal vor. Der Himmelskörper ist der Erde dann näher. Das liegt an der leicht ovalen Bahn, auf der der Mond um die Erde kreist. Wenn der Vollmond genau auf dem Punkt eintritt, an dem sich Erde und Mond besonders nah sind, gibt es einen sogenannten Supermond.

2. "Blue Moon"

Bereits zu zweiten Mal im Monat kommt es zum Vollmond. Der Mond scheint aber nicht blau, wie es der Name vermuten lässt. Dieses rein kalendarische Phänomen wird in den USA "Blue Moon" genannt und kommt etwa alle zweieinhalb Jahre vor. Zum ersten Mal war es in diesem Jahr am 2. Januar soweit, am 31. Januar folgt nun der zweite Vollmond. In den USA gibt es den Begriff "once in a blue moon", was so viel bedeutet wie "nur sehr selten ein".

3. Blutmond

Der Blutmond ist das Resultat einer totalen Mondfinsternis. Die Erde steht für 76 Minuten genau zwischen Sonne und Mond und nimmt dem Erdtrabanten das Licht. Während dieser Zeit "leuchtet" der Mond in Orange, Dunkelrot oder Rostrot.

Bei uns leider nicht zu sehen

In Europa, Afrika und Südamerika wird der Blutmond leider nicht zu sehen sein, weil es noch taghell sein wird. Der Mond wird bei uns immerhin grösser als normal erscheinen und es ist ebenfalls "Blue Moon", der zweite Vollmond im Monat.

Die nächste Mondfinsternis wird bei uns am 27. Juli zu sehen sein. Das nächste Mal einen Super-Blau-Blutmond wird es am 31. Januar 2037 geben.

Das könnte dich auch interessieren: