Mhhh! In der Schweiz beginnt die Erdbeersaison und an diesen Orten kannst du sie selber pflücken

Die leckeren Früchtchen blühen womöglich ganz in deiner Nähe.

Die Schweiz sieht rot! Erdbeerrot! Jetzt beginnt nämlich die Saison der köstlichen Fruch.

Die Inlandproduktion von Erdbeeren ist seit Jahren im Aufschwung. Seit 2008 stieg die Erntemenge um 40% auf 7'350 Tonnen im vergangenen Jahr. Auch die Anbaufläche vergrösserte sich in diesem Zeitraum um 25% und beträgt aktuell 520 Hektare. Viele dieser Felder stehen auch Hobbypflückern offen, die dort ihre Lieblingsnascherei direkt vom Boden ziehen und anschliessend nach Gewicht bezahlen können.

-
-
Pixabay

Eine umfangreiche Übersicht von Landwirtschaftsbetrieben, die das Selberpflücken von Erdbeeren auf ihren Feldern anbieten, findest du auf dieser Website. Einfach deine Region anwählen und dich dort für eine der Adressen entscheiden. Die Erdbeersaison dauert noch bis Mitte Juni an, danach geht es unter anderem mit Himbeeren, Johannisbeeren, Kirschen und Zwetschgen weiter.

-

-
-
Pixabay

Wer den selbstgepflückten Erdbeeren lange genug widerstehen kann, um sie bis nach Hause zu bringen, kann sie nicht nur pur geniessen, sondern durch eine Vielzahl leckerer Rezepte zu einer sommerlichen Mahlzeit anrichten. Wir empfehlen: einen Spargel-Erdbeer-Salat.

Zutaten

  • 300g grüner Spargel
  • 300g Erdbeeren
  • 3 EL Pinienkerne
  • 1/2 Limette
  • 1 EL Zitronensaft
  • Puderzucker, Pfeffer, Salz
  • Olivenöl, Balsamicoessig

Zubereitung

  • Das hintere Drittel vom Spargel abtrennen, danach den Spargel leicht schräg in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Spargelköpfe ganz lassen.
  • Etwa 2 - 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Spargelstücke und Pinienkerne darin für etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Die Spargeln dabei mit Puderzucker bestreuen.
  • Kurz vor Ende des Anbratens mit Pfeffer und Salz würzen und danach etwas abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen und putzen sowie nach Belieben klein schneiden (halbieren oder vierteln).
  • Für das Dressing Olivenöl, Balsamicoessig und Limettensaft verrühren, mit Pfeffer und Salz und ggf. mit Zucker nachwürzen.
  • Alle Zutaten untereinander mischen und fertig. En Guete!

Planst du auch, in dieser Saison deine Erdbeeren selber zu pflücken? Und wie isst du sie am liebsten? Verrate es uns in den Kommentaren.

Publiziert am 23.05.2018 / 08:04

Das könnte dich auch interessieren: