Nach dem tödlichen Unfall kehrt er ins Leben zurück und sagt, er habe "zwei andere Kinder" gesehen

Was der Junge erlebt hat, können wir kaum fassen...

Im Jahr 1997 fuhr Julie Kemp von der Kirche nach Hause mit ihrem Ehemann Andy und ihrem 8-jährigen Sohn Landon, als das Auto in einem furchtbaren Unfall zerstört wurde. Landons Papa kam ums Leben und so auch Landon – zweimal.

Das Auto war vollkommen zerstört, sodass die Helfer keine Ahnung hatten, dass Landon überhaupt noch im Auto war. Aber als sie seinen Schuh sahen, wussten sie, dass ein Kind irgendwo da drinnen eingeklemmt war. Als sie seinen Körper aus dem Wrack bargen, war dieser leblos.

Die Ärzte des Carolina Medical Center in Nord Carolina meinten zu Julie, dass er wahrschienlich nicht überleben würde – aber nach zwei Wochen im Koma wachte der Junge plötzlich auf wundersame Weise wieder auf. Alle waren überrascht, als er kein Anzeichen von Gehirnschaden aufwies.

Stattdessen hatte der Kleine die unglaublichste Geschichte zu erzählen über seine Tod-Erfahrung.

Julie musste ihrem Sohn beibringen, dass sein Vater verstorben war, aber konnte kaum glauben, als ihr der Sohn dann erzählte: „Ich hab ihn im Himmel gesehen!“

Landon behauptet außerdem, dass er auch Andys Freund, der weniger als ein Monat vor ihm ebenso in einem Autounfall gestorben war, gesehen hatte und auch den Sohn des Freundes, der ebenso umkam. „ Niemand sprach miteinander, wir standen einfach da“, erzählte Landon.

Aber der schockierendste Teil von Landons Geschichte ist, dass er sich an seine Mutter wendete und meinte: „ Übrigens habe ich fast vergessen dir zu erzählen, dass ich deine zwei anderen Kinder gesehen habe.“

Zuerst wusste Julie überhaupt nicht, wovon er sprach – doch dann realisierte sie, was er meinte.

Schau dir das Video unten an, um die ganze Geschichte von Landon zu erfahren und teile es mit deinen Freunden!

Publiziert am 08.10.2016 / 17:44 von Christian Müller